Fachtagung:

„Die ambulant betreute Wohngemeinschaft als neue Wohnform für demenziell erkrankte Menschen – Stand und Perspektiven in Hessen“

Am 29. Juni 2006 veranstaltete das DemenzForumDarmstadt e.V. in der EV. Fachhochschule Darmstadt eine Fachtagung mit dem Thema: „Die ambulant betreute Wohngemeinschaft als neue Wohnform für demenziell erkrankte Menschen – Stand und Perspektiven in Hessen“, an der fast 200 interessierte Fachleute aus ganz Hessen teilnahmen. Die Fachtagung wurde gefördert vom Hessischen Sozialministerium, Fa. Merck Pharma GmbH, der Firma Merz und der HSE Darmstadt.

Aus den Beiträgen wurde eine Dokumentation erstellt, diese können Sie hier herunterladen:

Modellprojekt Vernetzung

Gemeinsam mit den Pflegekassen hat das Hessische Sozialministerium in den Jahren 2004 - 2007 ein Modellprojekt finanziell unterstützt, das das Ziel hatte, ein Netzwerk zur Erhaltung und Verbesserung der Versorgungssituation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zu entwickeln.

Wir haben hier in Darmstadt die schöne Situation, dass es bereits die Fachkonferenz Altenhilfe gibt, in der sich alle Akteure regelmäßig treffen und austauschen. Diese Strukturen konnten genutzt und ausgebaut werden.

Eine große Herausforderung war und ist es, mit den Ärzten zusammenzuarbeiten, da sie die Diagnose stellen und - in der Regel - über lange Jahre ihre Patienten begleiten und kennen. Erstes Ergebnis ist die Kooperationsvereinbarung, die Sie auf der nächsten Seite finden.

Wir werden weiter diese Strukturen auf- und ausbauen, damit sowohl die Betroffenen als auch ihre Familien die Versorgungs- und Entlastungsangebote hier in Darmstadt kennen und nutzen können.

Info-Telefon
06151 / 96 79 96

E-Mail senden

Mi 12.12.2018 14:30
"Schenken und beschenkt werden"
Adventsnachmittag für ältere Menschen

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt am 12.12.2018 um 1...

Fr 14.12.2018 17:00
Lebendiger Adventskalender in der WG

Die Wohn- und Lebensgemeinschaft für Menschen mit ...

Anmelden