Mitgliederversammlung 2012

Neue Projekte können begonnen werden Vorstand im Amt bestätigt

Mit einem einmütigen Votum hat die Mitgleiderversammlung des DemenzForumDarmstadt e.V. (DFD) am Dienstag, 23. April 2012, den Vorstand im Amt bestätigt:
Brigitte Harth, die seit 6 Jahren als Vorsitzende amtiert, Ina Wesp, als stellvertretende Vorsitzende und Franz Pollak als Schatzmeister werden für eine weitere Periode den Verein leiten.
Als Schriftführerin neu im Vorstand ist Sigrun Böse. Als Beisitzer wurden wieder gewählt Britta Tembe und Tilman Schmieder. Neu als Beisitzerin hinzu gewählt wurde Ingeburg Kibler.

Brigitte Harth konnte in ihrem Rechenschaftsbericht die Mitglieder über drei neue Projekte informieren. In Arheilgen konnte mit Zuschüssen der Software AG Stiftung und der Merck-Rest-Cent-Aktion bereits das Projekt "Wir lassen Sie nicht hängen!", das alleinlebende Menschen mit Demenz unterstützt, begonnen werden.

Vom Hessischen Sozialministerium wurde Finanzierung signalisiert für das Projekt "AStrA - Abbau von Stress und Aggression bei der Pflege von Menschen mit Demenz", das im Sommer noch starten soll.

Unterstützung für ein weiteres Projekt zur Begleitung ehrenamtlichen Engagements hat die Share-Value-Stiftung übernommen.

Berichte aus der laufenden Arbeit des DFD schlossen sich an. Dorothee Munz-Sundhaus, Koordinatorin und Geschäftsleitung, berichtete von verstärkter Nachfrage von Angehörigen nach Einzelbetreuung.

Die beiden Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz in Arheilgen und Langen sind ausgelastet.
In der WG Arheilgen konnte durch den engagierten Einsatz des Rotary-Club Darmstadt umfassend renoviert werden.

Europäischer Freiwilligentag 2011

Am 20. August 2011 fand der Europäische Freiwilligentag statt.
In diesem Rahmen bekam das Treppenhaus der Wohn- und Lebensgemeinschaft für Menschen mit Demenz in Darmstadt-Arheilgen einen neuen Anstrich.

Mit viel Freude haben ehrenamtlich Engagierte und Angehörige der Mieterinnen und Mieter dabei, diese Aufgabe mit einem tollen Ergebnis gemeistert.

Organisiert, koordiniert und begleitet wurde diese Aktion von Helga Claus und Monika Gröne.

Das Material - wie Abdeckplanen, Pinsel und Rollen, Klebebänder und alles, was zum Streichen notwendig war, wurde uns von der Firma Zimmermann und Sohn kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ein dickes DANKE an die Firma Zimmermann und Sohn für ihre engagierte Unterstützung!!!

Gartengestaltung in der WG Arheilgen

Eine großzügige Spende des Rotary Club Darmstadt e.V. ermöglichte eine neue Ausstattung mit Gartenmöbeln und einem großen Sonnenschirm in der Wohn- und Lebensgemeinschaft für Menschen mit Demenz in Darmstadt-Arheilgen.

Mit viel Engagement, Ideen und großem Herzen führte Herr Uhland (Uhland Gmbh, Darmstadt) diesen Auftrag aus.

Es entstand ein "Wolhlfühl-Garten", der von unseren Mieterinnen und Mietern sehr gerne genutzt wird.

Auch ein neuer Schrank, der viel Stauraum bietet und wunderbar in den Flur im 1. OG passt, wurde von Herrn Uhland eingebaut.

An dieser Stelle geht ein ausdrückliches DANKE an den Rotary Club Darmstadt und an Herrn Uhland!!!

Info-Telefon
06151 / 96 79 96

Beratungstelefon
06151 / 95 78 422
Mo - Fr 10:00 - 15:00

E-Mail senden

Anmelden