Lesegruppe „Der alte König in seinem Exil“


ARNO GEIGER: Der alte König in seinem Exil

Wer hat Lust mitzulesen und sich darüber, unter Bezug auf eigene Erfahrungen, auszutauschen? 
 

Der Schriftsteller Arno Geiger beschreibt in seinem Buch „Der alte König in seinem Exil“ auf sehr beeindruckende Weise die Begegnung mit seinem an Alzheimer Demenz leidenden Vater. Ein Schlüsselsatz ist Geigers Aussage „Da mein Vater nicht mehr über die Brücke in meine Welt gelangen kann, muss ich hinüber zu ihm.“

Diese Herausforderung stellt jedem, der Menschen mit Demenz begleitet. Es geht darum in Kontakt zu bleiben – eben anders als vorher – und dabei vielleicht auch noch etwas ganz Neues zu entdecken.

Die Lektüre des Buches zeigt, dass Menschen mit Demenz auf unverwechselbare Weise Menschen bleiben, mit ihrer Vergangenheit, ihren Eigenheiten und ihrer Würde.
An drei Abenden möchte Maria Schmelter (Diplom-Sozialpädagogin) Teile des Buches vorlesen und mit ihnen darüber ins Gespräch kommen.

Termine: Mittwoch, 10./17./24.08.2022
Zeit: 17:00 bis 19:00 Uhr, am 24.08. bis 20 Uhr
Ort: DemenzForumDarmstadt e.V., Heinheimer Straße 41, Pavillon auf der Terrasse

Durch die Unterstützung der Buchhandlung „Lesezeichen“, Heinheimer Straße 82 ist die Teilnahme kostenlos. Am 24.08. wird die Inhaberin Britta Karadzole allen „Leseratten“  interessante Neuerscheinungen und spannende Schriftsteller präsentieren. Es geht dabei um Bücher, die sich  nicht mit dem Thema Demenz beschäftigen. Die Teilnehmer haben danach noch Zeit für einen angeregten Austausch.

Anmeldung: Bis Freitag, 08.08.22
Telefon: 06151 967996 oder E-Mail:

Wir danken dem Buchladen "Lesezeichen" für die freundliche Unterstützung des Leseprojekts.

Info-Telefon
06151 / 96 79 96

Beratungstelefon
06151 / 95 78 422
Mo - Fr 10:00 - 15:00

E-Mail senden

Lesegruppe "Der alte König in seinem Exil"


Termine: Mittwoch, 10./17./24.08.2022
Zeit: 17:00 bis 19:00 Uhr, am 24.08. bis 20 Uhr


Ort: DemenzForumDarmstadt e.V., Heinheimer Straße 41, Pavillon auf der Terrasse

Weitere Infos unter Austausch und Freizeit.

Anmeldung: Bis Freitag, 05.08.22
Telefon: 06151 967996 oder E-Mail: 

Anmelden