Nächster Fachtag am 29.02.2024 von 9.00 bis 16.30 Uhr

Anmeldung unter oder telefonisch unter 06151/96 79 96.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, für welchen Workshop Sie sich interessieren:

Workshop 1: 
Sich regen bringt Segen – Bewegungsförderung

Wie vielschichtig wirkungsvoll diese alte Volksweisheit im Zusammenhang mit Demenz ist – nicht nur im Umgang mit Menschen mit Demenz, sondern auch im Hinblick auf Prävention – das erkunden wir gemeinsam in diesem Workshop.
Dieser Workshop ist auch (aber nicht nur) für Betroffene geeignet.
Stefanie Ehrhart, Expertin für Tanz + Demenz

Workshop 2:
Spaß am Spiel: Boulegruppe

Eines der attraktivsten Angebote des DemenzForums ist unsere Boulegruppe. Woran liegt das und warum funktioniert das so gut? Probieren Sie es aus!
Dieser Workshop ist besonders auch für Betroffene geeignet.
Reinhold Diehl, Boule-Experte des DemenzForums

Workshop 3:
Die Poesie der Düfte: Mit Kräutern und Gewürzen Körper, Geist und Seele stärken

Oft ist uns gar nicht klar, wie wichtig Düfte für uns sind. Dabei können wir mit natürlichen Aromen Körper, Geist und Seele stärken: Kein Tag ist glücklich ohne Wohlgeruch!
Dieser Workshop ist auch für Betroffene geeignet.
Petra Kramer, Kräuterwerkstatt Pfungstadt

Workshop 4:
Humor trotz(t) Demenz: Lebensfreude als Ressource

Ein Plädoyer für den Humor auch im Alter und in der Demenz: Denn kaum etwas ist bei der Bewältigung von Krisen so hilfreich wie das Lachen.
Katharina Müller, GeriatrieClownin und Humortrainerin

Workshop 5:
Achtsamkeit und Selbstfürsorge für pflegende Angehörige

Pflege durch Angehörige bedeutet in der Regel: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche in Bereitschaft sein. (Wie) ist das durchzuhalten?
Prof. Dr. Antje Miksch, Evang. Hochschule Darmstadt

Workshop 6:
Wenn es zu viel wird: Mit Belastungen im Gleichgewicht

Ob für Profis oder Angehörige: Manchmal werden die Belastungen in der Pflege einfach zu groß. Und dann?
Wini von Mackensen, ehem. Mitarbeiterin der Telefonseelsorge Darmstadt

Workshop 7:
An einem Strang ziehen: Miteinander von Angehörigen und Fachkräften

Für professionell Pflegende sind die Angehörigen und Freunde von Menschen mit Demenz oft eine Herausforderung. Dabei kann es durchaus ein produktives Miteinander sein.
Marcus Rohde, Leiter St. Josef-Haus

Workshop 8
Projekt „Gemeinsam alt statt Einsamkeit im Alter“

Einsamkeit ist ein großes Problem im Alter. Was kann die Quartiersarbeit dazu beisteuern, diese Situation zu verbessern?
Adriana Lanza, AGAPLESION Heimathaus

Brigitte Harth, 05.01.23

PDF-Datei Kurzbeschreibungen_Workshops_Fachtag_2024.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Kurzbeschreibungen_Workshops_Fachtag_2024.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (692 kB)
PDF-Datei Flyer_Fachtag_Demenz_02-24.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Flyer_Fachtag_Demenz_02-24.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (1.11 MB)

Kurz-Seminar für Angehörige in Präsenz

am Samstag, den 23.03.2023 von 10:00-16:00 Uhr

Die Inhalte des Seminars dienen dem besseren Verstehen der Demenz und der betroffenen Menschen: Wie finde ich einen Zugang zur Lebens- und Gefühlswelt des Menschen mit Demenz? Wie kann der Alltag gestaltet, wie können soziale Kontakte aufgenommen und gepflegt werden. Neben Informationen ist der Austausch mit anderen Angehörigen ein wichtiger Bestandteil des Seminars.

  • Basiswissen I: Was ist eine Demenz?
    Verlauf, Formen, Symptome, Ursachen, Therapie-Möglichkeiten
  • Basiswissen II: Kommunikation mit Menschen mit Demenz
    Grundregeln zum Umgang, Orientierungslosigkeit, Aggressionen, Apathie

Das Seminar findet am 23.03.2024 von 10:00 - 16:00 Uhr  in der Geschäftsstelle des DemenzForums in der Heinheimer Str. 41 statt. Die Kosten für das Seminar werden von der Barmer übernommen. Das Seminar ist für Sie also kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich! 

Die 10 vorhandenen Plätze sind schnell ausgebucht. Wenn Sie sich für dieses oder eines unserer kommenden Seminare interessieren, rufen Sie uns bitte an unter: 06151 / 96 79 96.

PDF-Datei Angehoerigenseminar_Samstag_Februar_2024.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Angehoerigenseminar_Samstag_Februar_2024.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (521 kB)

Virtuelles Angehörigen-Seminar am Di 26. & Mi 27. März

Unser nächstes 2-tägiges, virtuelles Angehörigenseminar findet an zwei Tagen vom 26.-27.03. jeweils von 17:00 - 20:00 Uhr statt. Wir verwenden das Programm Zoom. Zur Teilnahme benötigen Sie einen PC mit Kamera und Mikro. Es handelt sich um ein zweiteiliges Seminar; eine Anmeldung ist daher nur für beide Tage möglich, weil es auch um den Austausch persönlicher Erfahrungen geht.

In Ihrer Familie oder im Freundeskreis lebt ein Mensch mit Demenz und Sie wünschen sich Informationen, Unterstützung und Begleitung im Umgang und im Miteinander.
Grenzerfahrungen gehören zur Demenz dazu – für die Betroffenen selbst, aber auch für die Menschen, die mit ihnen leben.
Wir bieten Ihnen hier in einer kürzeren Form ein Seminar mit dem Ziel, die Demenz besser zu verstehen und den Umgang mit ihrem Menschen leichter zu gestalten. 

Die Seminarreihe wird in Kooperation mit der BARMER veranstaltet und ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt und erfahrungsgemäß schnell ausgebucht.

Die Anmeldung ist möglich, sobald der genaue Termin feststeht unter: 06151 / 96 79 96. 

PDF-Datei Virtuelles_Angehoerigenseminar_3.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Virtuelles_Angehoerigenseminar_3.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (515 kB)

Kulturprogramm 2024

Das neue Programm für das Jahr 2024 ist da! Es liegt bereits an vielen öffentlichen Stellen der Stadtverwaltung Darmstadt, bei Ärzten und anderen sozialen Einrichtungen aus. Sie können aber schon hier und heute in das neue Programm schauen.

Unsere nächsten Veranstaltungen sind:

Di, 05.03.2024, 14:00 Uhr: Bewegung mit Musik - ein Tanzworkshop

Wo? "Das Stroh", Heidelberger Landstr. 186 A (Wartehalle)
 

Di, 19.03.2024, 14:30 Uhr: Frauenbilder in der Kunst

Wo? Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1
 

Anmeldungen werden ab sofort per Telefon 06151-96 79 96 oder unter angenommen.

PDF-Datei Kulturprogramm_2024_Broschuere.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Kulturprogramm_2024_Broschuere.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (2.58 MB)

Beratung für Familien mit Demenz

Sich selbst demenziell zu verändern bzw. einen Angehörigen mit Demenz zu haben, ist mit viel Angst vor dem, was schon da ist oder noch kommen kann, verbunden.
Der schleichende Beginn und die häufig späte Diagnostik belasten die Familien in der Regel schon lange, bevor sie es schaffen, Beratung in Anspruch zu nehmen.
Frühzeitige Beratung kann einen kräfteschonenderen Umgang mit und für den geliebten Menschen mit Demenz und die begleitenden Angehörigen ermöglichen – wenn es gelingt, die Demenz mit ihren Folgen zu verstehen und entsprechend damit umzugehen.

Wir beraten Sie als Angehörige individuell und bieten Ihnen Unterstützung an!
Wir möchten Ihnen, den betroffenen Menschen, dabei helfen, die Diagnose Demenz zu verstehen und mit ihr zu leben.
Bitte vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin mit uns! 


Die Beratung erfolgt trägerübergreifend und auf Wunsch anonym. Für die Erstberatung entstehen keine Kosten für Sie, jedoch freuen wir uns über eine Spende. Wenn Sie mehrere Beratungsgespräche brauchen, bitten wir freundlich darum, Mitglied im DemenzForumDarmstadt e. V. zu werden. Denn für uns entstehen Kosten von ca. 60 € pro Beratungsstunde. Wenn Sie nicht in den Verein eintreten möchten, sprechen Sie uns bitte an!

DemenzForumDarmstadt e.V.
Beratungstelefon 06151 / 95 78 422 
oder per Kontaktformular

Anbei finden Sie eine Auswahl unserer wichtigsten Flyer zum Thema Beratung, unseren konkreten Angeboten, sowie Infos zur Prävention und Medikamenten.

PDF-Datei Beratungsflyer_Juli20.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Beratungsflyer_Juli20.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (1.39 MB)
PDF-Datei Unsere_Angebote_Einleger_Beratungsflyer.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Unsere_Angebote_Einleger_Beratungsflyer.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (970 kB)
PDF-Datei Praevention-Flyer.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Praevention-Flyer.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (305 kB)
PDF-Datei Medikamente-Flyer.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Medikamente-Flyer.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (813 kB)

Hilfe bei Demenz - Wichtige Anlaufstellen in Darmstadt

Sie selbst sind von Demenz betroffen oder ein Mensch, der Ihnen nahesteht?

Die wichtigsten Adressen, die Sie jetzt brauchen, haben wir Ihnen hier in einem Flyer zum Download bereitgestellt.

PDF-Datei Flyer_Hilfe_bei_Demenz_-_Lokale_Allianz_Darmstadt_11_23b.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Flyer_Hilfe_bei_Demenz_-_Lokale_Allianz_Darmstadt_11_23b.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (695 kB)

Freie Plätze in unseren Gruppenangeboten verfügbar

Sowohl im "Café Pusteblume", als auch in "Kaffee, Kunst & Kuchen" sind momentan noch Plätze frei. Es besteht bei allen Gruppen die Möglichkeit, erst einmal nur zu Schnuppern.

Weitere Infos zu den Angeboten erhalten Sie unter "Entlastungsangebote" oder telefonisch unter: 06151 96 79 96.

Unser Team

von links nach rechts: Stefanie Ehrhart, Reinhold Diehl, Doris Kröll, Tatjana Kießling-Wirth, Renate Steffens, Brigitte Harth, Ulrike Helfenstein, Renate Borgwald, Monika Flemming 

Wenn Sie Informationen, Unterstützung und Beratung wünschen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir sind gerne für Sie da!

 

DemenzForumDarmstadt e.V.              
Heinheimer Str. 41                                      
64289 Darmstadt         

Unsere Bankverbindung:  DE72 5085 0150 0009 0048 15
Sparkasse Darmstadt 

Vortrag zum Thema "Digitale Assistenz" am Do, 21. März, 17:00 Uhr

Info-Telefon
06151 / 96 79 96

Beratungstelefon
06151 / 95 78 422
Mo - Fr 10:00 - 15:00

E-Mail senden

Kulturprogramm

Bewegung mit Musik - ein Tanzworkshop

Dienstag, 05.03.2024, 14:00 Uhr, Heidelberger Landstraße 186 A (Wartehalle)

Frauenbilder in der Kunst

Dienstag, 19.03.2024, 14:30, Hessisches Landesmuseum

Anmeldung unter: 06151 96 79 96.

Angehörigenseminar in Präsenz


Das Seminar findet am 23.03.2024 von 10:00 - 16:00 Uhr  in unserer Geschäftsstelle statt.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich!

Frühstückstreff für Menschen mit beginnender Demenz


Donnerstag, 21.03.2024 von 09:30 - 11:00 Uhr.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Infos unter Austausch & Freizeit. 

Mittags-Zeit


Essen für Alle am letzten Freitag im Monat.

Weitere Infos unter Austausch & Freizeit und im Flyer zum Download.

PDF-Datei Flyer_Mittags-Zeit.pdf anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Flyer_Mittags-Zeit.pdf anzeigen bzw. herunterladen. (658 kB)

„Kaffee, Kunst & Kuchen"


Gruppennachmittag für Menschen mit Demenz mit kreativem Angebot

jeden zweiten Montag von 14:00 - 17:00 Uhr. 

Anmeldung erforderlich unter:
06151 / 96 79 96.

Kombi-Angebot Café Pusteblume mit Gesprächskreis


Nähere Infos finden Sie unter "Gesprächskreise" und "Entlastungsangebote". Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Anmeldung erforderlich unter:
06151 / 96 79 96.

Anmelden