Demenz - eine Annäherung zum besseren Verstehen

In Deutschland leben gegenwärtig fast 1,6 Millionen Demenzkranke; zwei Drittel von ihnen sind von der Alzheimer-Krankheit betroffen.
Das Hauptmerkmal der Demenz ist eine Verschlechterung von mehreren geistigen (kognitiven) Fähigkeiten im Vergleich zum früheren Zustand. Die Demenz ist keine reine Gedächtnisstörung. Zu den betroffenen Fähigkeiten zählen neben dem Gedächtnis Aufmerksamkeit, Sprache, Auffassungsgabe, Denkvermögen und Orientierungssin (kognitive Leistungen). Menschen mit Demenz haben zunehmende Schwierigkeiten, sich neue Informationen einzuprägen, die Konzentration auf einen Gedanken oder Gegenstand zu richten, sich sprachlich (in Wort und Schrift) auszudrücken, die Mitteilungen anderer zu verstehen, Situationen zu überblicken, Zusammenhänge zu erkennen, zu planen und zu organisieren, sich örtlich oder zeitlich zurecht zu finden und mit Gegenständen umzugehen. (Quelle: Deutsche Alzheimergesellschaft "Demenz.Das Wichtgste")
Dr. Fabian Schneider informiert über die verschiedenen Formen der Demenz sowie Symptome, Ursachen und Therapiemöglichkeiten.

Wer:     Dr. med. Fabian Schneider; leitender Oberarzt der Klinik für Geriatrische Medizin vom Agaplesion Elisabethenstift
Wann:  21.02.2019; 17:00 - 19:00 Uhr
Wo:       Gemeindehaus hinter der Kirche, Heinheimer Str. 41A

Vortragsreihe DFD-IMPULSE

Vorträge für Menschen mit und ohne Demenz

Eine frühe Demenzdiagnose ist für Betroffene und ihre Angehörigen meist ein Schock und mit großen emotionalen Belastungen verbunden. Viele Fragen tauchen auf und wollen beantwortet werden. Betroffene und Angehörige brauchen jetzt viele Informationen über die Erkrankung und über die Konsequenzen. Deshalb bietet das DemenzForum Vorträge an, die wichtige Themen aufgreifen.
Der DemenzForumDarmstadt e.V. möchte mit der Vortragsreihe "DFD-IMPULSE" Betroffenen und Angehörigen die Möglichkeit der Information und des Austausches bieten.

Alle Vorträge finden im Gemeindehaus der Martin-Luther-Gemeinde statt.
Gemeindehaus hinter der Kirche; Heinheimer Str. 41a; 64289 Darmstadt.  

Das Programm mit den Zeitangaben können Sie sich hier herunterladen. Die einzelnen Veranstaltungen werden zum jeweiligen Zeitpunkt auf unserer Homepage angekündigt.

Dank der Unterstützung durch die Ursula Ströher Stiftung, es uns möglich, die Vortragsreihe für Menschen mit beginnender Demenz und interessierte Bürgerinnen und Bürger fortzusetzen.

Dazu gehören! - Beteiligung von Menschen mit Demenz

DFD-Impulse

Mitreden, gehört werden, mitentscheiden, für jeden von uns selbstverständlich. Leider nein, Menschen mit Demenz wird die Beteiligung oft verwehrt. Peter Wißmann berichtet darüber, wie es gelingen kann, dass Menschen mit Demenz an allem, was sie betrifft und wichtig ist, weiterhin beteiligt sein können. Als Geschäftsführer und wissenschaftliche Leitung des Demenz Support Stuttgart, aber auch durch langjährige lehrende und publizistische Tätigkeit verfügt Peter Wißmann über ein großes Erfahrungswissen und ist engagierter Streiter für eine neue Kultur der Begleitung und Beteiligung von Menschen mit Demnez.

Wer:      Peter Wißmann
             Geschäftsführer Demenz Support Stuttgart gGmbH

Wann:    04.04.2019    16.00 - 17.30 h

Wo:       Gemeindehaus hinter der Kirche, Heinheimer Str. 41A

Info-Telefon
06151 / 96 79 96

E-Mail senden

Sa 27.04.2019 10:00
Tages-Seminar für Angehörige von Menschen mit Demenz

Kurz und intensiv: Das Wichtigste zum Verstehen vo...

Mo 29.04.2019 15:00
Bewegen & Begegnen:
Alle meine Tiere - Besuch im Tierheim

Bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch kom...

Do 02.05.2019 17:30
Offener Stammtisch für Angehörige und Betroffene

Sie haben einen Menschen mit Demenz in der Familie...

Mi 08.05.2019 14:00
Boule - Spielen für Menschen mit (beginnender) Demenz und deren Angehörige

Eingeladen sind Menschen mit (beginnender) Demenz ...

Do 09.05.2019 15:00
Café Kränzchen

Im „Café Kränzchen“ haben Familien und Menschen mi...

Anmelden