Aktion "Offenes Ohr"

Regelmäßige Telefongespräche für Angehörige von Menschen mit Demenz

Der Alltag mit einem Menschen mit Demenz kann unendlich anstrengend sein:

  • Die Kommunikation wird schwierig 
  • Manchmal kommt es zu Aggressionen.
  • Erklärungen kommen nicht mehr an.
  • Der Mensch mit Demenz kann nicht mehr allein sein, er wird sehr anhänglich.
  • Viele Aufgaben im Haus und im Leben müssen Sie jetzt allein erledigen.
  • Es ist so unheimlich traurig zu sehen, wie der geliebte Mensch verwirrter wird.

Mit wem sprechen Sie darüber?

Manchmal ist es schwierig, mit den eigenen Kindern oder mit engen Freunden über die Belastungen des Alltags zu sprechen oder Sie möchten ihnen nicht zur Last fallen mit Ihren Sorgen. Aber bei allemdem, was Sie leisten, brauchen Sie einfach auch die Möglichkeit, das jemandem zu erzählen, über die Probleme zu klagen und über das Sich-Entfernen zu trauern.

Was bieten wir an?

Wir organisieren eine gut ausgebildete und nette Gesprächspartnerin, die Sie regelmäßig anruft und sich nach Ihnen erkundigt. Diese weiß gut Bescheid in Sachen Demenz und weiß auch, wie anspruchsvoll und aufreibend Ihr Alltag ist. Dabei versuchen wir, Menschen zusammen zu breingen, die gut harmonieren und einen Draht zueinander haben. Damit Sie sich wirklich über jeden Anruf freuen können!

Haben Sie Interesse?

Wenn Sie Interesse an der Aktion "'Offenes Ohr" haben, sprechen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail. 

DemenzForumDarmstadt e.V.
Tatjana Kießling-Wirth
Heinheimer Str. 41
64289 Darmstadt

Telefon: 06151 / 96 70 826

Sie erreichen unsere Ehrenamtskoordinatorin in der Regel dienstags, mittwochs und freitags zwischen 10:00 und 18:00 Uhr oder per Mail.

Offenes_Ohr.pdf; 1346651 B=1.35 MB=1.28 MiB
Offenes_Ohr.pdf (1.35 MB)

Info-Telefon
06151 / 96 79 96

Beratungstelefon
06151 / 95 78 422
Mo - Fr 10:00 - 15:00

E-Mail senden

Anmelden