Veranstaltungsüberblick Oktober

Kulturprogramm von Juni bis Dezember 2022

Das DemenzForumDarmstadt bietet im Laufe des Jahres wieder viele Gelegenheiten zur Begegnung. Es geht um Bewegung des Körpers, Anregung der Sinne, Abwechslung im Alltag und neue Eindrücke. 

Hier die nächsten geplanten Termine:

Workshop: Apfelsaft selbst gepresst
06.10.2022: 15:00 - 17:00 Uhr
Wo? Parkplatz Carl-Ulrich-Straße, Eberstadt

Wir besuchen die Streuobstwiesen und lernen viele herrliche, alte Obstsorten kennen. Wir keltern die reifen Äpfel mit Handpressen und genießen unseren selbst gepressten, süßen Apfelsaft. Wir danken der Dotter-Stiftung für die Finanzierung der Veranstaltung.

Führung über den Alten Friedhof Darmstadt
25.10.2022: 14:00 - 16:00 Uhr
Wo? Haupteingang, Herdweg 105

Wir besuchen mit Herrn Wagner vom Grünflächenamt den Alten Friehof, Darmstadts größte Grünfläche in der Innenstadt. Wir erleben die Stadtgeschichte an zahlreichen Ehrengräbern und erfahren etwas über die Bedeutung der Biodiversität auf solch einem Parkfriedhof. Wir danken der Firma Kahrhof Bestattungen für die Finanzierung der Veranstaltung.

Die Teilnehmer_innenzahl ist beschränkt. Bitte melden Sie sich daher an unter: 06151 / 96 79 96.

Für alle Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Regeln. Dies kann eine stärker eingeschränkte Personenzahl, Änderung der Abläufe, Terminverlegung u.ä. zur Folge haben. Auch deshalb ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Wir bitten um Verständnis.

Das gesamte Programm für die zweite Jahreshälfte 2022 finden Sie hier: 

„Kaffee, Kunst & Kuchen" - noch freie Plätze verfügbar

Gruppennachmittag für Menschen mit Demenz mit kreativem Angebot


In unserem Angebot „Kaffee, Kunst & Kuchen“ werden Menschen mit Demenz in der Regel an jedem Montag für drei Stunden von qualifizierten freiwillig engagierten Mitarbeiterinnen betreut. Ziel ist zum einen die stundenweise Entlastung der begleitenden Angehörigen, zum anderen ein Angebot, das den Menschen mit Demenz Freude bereitet.

Das Treffen beginnt mit einer gemütlichen Kaffeerunde und wird mit einem kreativen Angebot fortgesetzt. Über ein „Medium“ (Farbe, Filz, Papier, Ton) findet eine Annäherung an individuelle Fähigkeiten statt, das erschließt alte wie neue Handlungsräume.

Die Gruppe hat eine Größe von maximal acht Gästen mit Demenz und drei bis vier freiwillig engagierten Betreuer_innen.

Wann und wo?

An jedem zweiten Montag, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
in der Geschäftsstelle des DemenzForums, Heinheimer Str. 41, Darmstadt

Der Kostenbeitrag beträgt 33,00 € pro Nachmittag. Die Kosten für den Besuch dieses Entlastungsangebots können Sie sich über die Pflegekasse erstatten lassen, wenn ein Pflegegrad vorliegt.

Gerne können Sie zum Kennenlernen des Angebots einmal kostenlos mit Ihrem Angehörigen teilnehmen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch bei:
 

DemenzForumDarmstadt e.V.
Tatjana Kießling-Wirth
Heinheimer Str. 41
64289 Darmstadt

Telefon: 06151 / 96 70 826

Wenn Sie Interesse an einem unserer Entlastungsangebote haben, sprechen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail. Sie erreichen unsere Ehrenamtskoordinatorin in der Regel dienstags, mittwochs und freitags zwischen 10:00 und 18:00 Uhr oder per Mail.

Hier können Sie sich den Flyer herunterladen:

Frühstückstreff für Menschen mit beginnender Demenz

Wir haben aktuell noch Plätze frei!

Sie haben die Diagnose einer beginnenden Demenz bekommen und wünschen sich Kontakt zu anderen Betroffenen?
In unserer Frühstücksgrupp können Sie sich in netter, ungezwungener Atmosphäre kennenlernen und eine schöne Zeit miteinander verbringen. Derzeit suchen wir noch nach Zuwachs für diese Gruppe.

Die Gruppe trifft sich jeweils einmal im Monat zum Frühstücken auf der Terrasse oder den Räumlichkeiten des DemenzForumDarmstadt in der Heinheimer Str. 41, dann in der Regel wieder an jedem letzten Donnerstag im Monat von 09:30 bis 11.00 Uhr. Das Angebot ist kostenfrei, jede Teilnehmer:in beteiligt sich mit einem vorher abgesprochenen Buffetbeitrag. Wir informieren Sie aber gerne telefonisch über die laufende Planung.

Gerne können Sie zum Kennenlernen unverbindlich vorbeikommen. Zur besseren Planung melden Sie sich bitte unbedingt telefonisch (06151/96 79 96) oder per Mail an!

Kurz-Seminar für Angehörige in Präsenz

am Samstag, den 15. Oktober 2022

Die Inhalte des Seminars dienen dem besseren Verstehen der Demenz und der betroffenen Menschen: Wie finde ich einen Zugang zur Lebens- und Gefühlswelt des Menschen mit Demenz? Wie kann der Alltag gestaltet, wie können soziale Kontakte aufgenommen und gepflegt werden. Neben Informationen ist der Austausch mit anderen Angehörigen ein wichtiger Bestandteil des Seminars.

  • Basiswissen I: Was ist eine Demenz?
    Verlauf, Formen, Symptome, Ursachen, Therapie-Möglichkeiten

  • Basiswissen II: Kommunikation mit Menschen mit Demenz
    Grundregeln zum Umgang, Orientierungslosigkeit, Aggressionen, Apathie

Das Seminar findet am 15.10.22 von 10:00 - 16:00 Uhr  im oberen Saal des Gemeindehauses der Martinskirche  in der Heinheimer Str. 41a statt. Die Kosten für das Seminar werden von der Barmer übernommen. Das Seminar ist für Sie also kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich! Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie darum, sich jeweils am Tag der Veranstaltung selbst zu testen. 

Die 10 vorhandenen Plätze sind schnell ausgebucht. Wenn Sie sich für dieses oder eines unserer kommenden Seminare interessieren, rufen Sie uns bitte an unter: 06151 / 96 79 96.
 

Info-Telefon
06151 / 96 79 96

Beratungstelefon
06151 / 95 78 422
Mo - Fr 10:00 - 15:00

E-Mail senden

Einkaufen & Gutes tun

Wenn Sie etwas bei Amazon bestellen, können Sie uns nebenbei unterstützen.
Mitmachen!

Anmelden