Freiwilliges Engagement

Insgesamt unterstützen aktuell 37 ehrenamtlich engagierte Menschen die Angebote des DemenzForumDarmstadt e.V.
Dafür möchten wir uns ausdrücklich bedanken!

Möchten auch Sie ehrenamtlich für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen aktiv werden?

Wir wünschen uns engagierte Frauen und Männer

  • die gerne mit Menschen umgehen,
  • die sich vorstellen können, sich auf die Welt von Menschen mit Demenz einzulassen,
  • die die Ideen und Ziele unseres Vereins mittragen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bei uns, wir freuen uns über Ihre Unterstützung in unseren Gruppenangeboten „Café Pusteblume“, „Kaffee, Kunst & Kuchen“ oder „Männertreff Emil“, beim individuellen Besuchsdienst, in unserer Wohn- und Lebensgemeinschaft für Menschen mit Demenz oder bei der Begleitung der vielen, schönen Veranstaltungen im Rahmen unseres Kulturprogramms.

Als freiwillig Engagierte_r werden Sie von uns geschult und begleitet:
Eine Eingangsschulung, Team- und Fallbesprechungen, Fortbildungsangebote, Einzelgespräche sind uns wichtig und selbstverständlich.
Die Ehrenamtskoordinatorin übernimmt die Einsatzplanung, Schulung und Begleitung der ehrenamtlich engagierten Unterstützer_innen.

Wenn Sie Lust haben, ehrenamtlich mitzuarbeiten, schicken Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an. Sie erreichen unsere Ehrenamtskoordinatorin in der Regel dienstags, mittwochs und freitags zwischen 10:00 und 18:00 Uhr oder per Mail.

DemenzForumDarmstadt e.V.
Tatjana Kießling-Wirth
Heinheimer Str. 41
64289 Darmstadt

Telefon: 06151 / 96 70 826

Ehrenamtlichen-Schulung

Seminar für Menschen, die ehrenamtlich Menschen mit Demenz betreuen und begleiten (möchten) und andere Interessierte


Gute Begegnungen, aber auch Grenzerfahrungen gehören zur Demenz dazu – für die Betroffenen selbst, aber auch für die Menschen, die mit ihnen Kontakt haben.

Wir bieten Ihnen eine Seminarreihe mit 40 UE zu unterschiedlichen Fragestellungen und Themen. Die Teilnehmenden erhalten nötiges Wissen über Krankheitsbilder und lernen entsprechende Hilfs- und Kommunikationsmöglichkeiten kennen, mit dem Ziel, den Umgang mit Menschen mit Demenz leichter gestalten zu können. Für Interessierte die sich im DFD e.V. freiwillig engagieren wollen, ist die Schulungsreihe kostenfrei, für alle anderen belaufen sich die Kosten auf 90,00€.

Aufgrund der Corona-Krise können wir jetzt noch kein Datum für eine neue Schulung anbieten. Wenn SIe Interesse haben, rufen Sie gerne an:
Tatjana Kießling-WIrth 06151/96 70 826


Eine frühere Terminübersicht mit den konkreten Inhalten können Sie sich hier herunterladen.

 

Seminar_EA.pdf; 680051 B=680 kB=664 KiB

Info-Telefon
06151 / 96 79 96

Beratungstelefon
06151 / 95 78 422
Mo - Fr 10:00 - 15:00

E-Mail senden

Anmelden